Zinssatz 5,00% p.a.*

Protect Aktienanleihe auf Beiersdorf

Wachstumsbeschleunigung durch Produktinnovationen,
fairer Wert angehoben

*Stand: 21.04.2015, 15:59 Uhr

S&P 500 – Charttechnik kontra Fundamentals

Fundamental weitgehend ausgereizt,
Charttechnischer Aufwärtstrend intakt...

Gehebelt partizipieren mit einem
Open End Turbo long auf den S&P 500

 

Merkzettel:
alles drin, auch ohne Login

Einfach auf das Sternsymbol
klicken („Wertpapier merken“)

DAX vor Rekordjahr 2015?

Billiges Öl und schwacher Euro begünstigen Wirtschaft

Topnachrichten/ Dienstag, 21. April 2015

16:29 ROUNDUP/Übernahmeschlacht in der Pharmabra...
16:12 Aktien New York: Dow kaum verändert nach g...
15:07 Aktien New York Ausblick: Freundlich erwar...
14:41 Aktien Frankfurt: Schwache Konjunkturdaten...
12:29 AKTIE IM FOKUS: Teure Forschung verschreck...
12:26 Aktien Frankfurt: Dax verringert Gewinne -...

Als RSS-Feed abonnieren Weitere News

MARKTÜBERBLICK
Name Kurs Diff.%
DAX ® 11.999,50 +0,90%
MDAX ® 21.336,39 +0,92%
TecDAX ® 1.667,45 +1,12%
BUND FUTURE 160,09 -0,17%
E-STOXX 50® 3.736,14 +0,49%
Gold 1.197,69 +0,55%
Silber 15,99 +0,63%
Brent Dated Öl 63,12 -0,58%

DAX ®
21.04.15 | 16:23:10

+0,90%11.999,50

Zertifikate-Spezial

Protect Aktienanleihe auf Beiersdorf

Wachstumsbeschleunigung durch Produktinnovationen, fairer Wert angehoben

Werbung

Der DAX fällt deutlich unter die 12.000 Punkte-Marke. Der VDAX New dreht dagegen im Bereich seines 12-Monats-Durchschnitts wieder nach oben und steigt auf 24 Punkte. Die implizite 12-Monats-Volatilität der Beiersdorf-Aktie nahm zuletzt wieder zu. Das höhere Volatilitätsniveau eignet sich zur Konstruktion einer Aktienanleihe, so die Meinung des DZ BANK Research. […]

Verlust des eingesetzten Kapitals möglich.

Produktbeschreibung

Knock Out Map

Turbos, X-Turbos und Minifutures auf den DAX

TraderDaily

21.04.2015

Technische Analyse für Trader

DAX: Freundlicher Wochenauftakt

Insgesamt lässt sich im Chartbild eine Seitwärts-Handelsspanne erkennen, die den DAX seinen steilen Anstieg bis Mitte März "verdauen" lässt. Bezogen auf den intakten aufwärts gerichteten Primär- und Sekundärtrend, ist dieses Marktverhalten als recht konstruktiv zu interpretieren. So dürfte insgesamt ein erneuter Anlauf auf das letzte Bewegungshoch bei 12.390 Punkten bzw. eine positive Trendfortsetzung mit neuen Hochs...

Technische AnalyseTraderDaily

Börsenbericht